Hat Politologie und Slavistik in Göttingen und Torun studiert und war von November 2015 bis Juni 2017 Sprachassistent des Goethe-Instituts Kasachstan mit dem Einsatzort Karaganda. Derzeit arbeitet er als DAAD-Lektor in Ufa, Russland.

Aschgabat ist laut dem amerikanischen Beratungsunternehmen

Tadschikistan sieht sich in verschiedenen Landesteilen

Während in Turkmenistan Dürre herrscht, berichtet

Die alle zwei Jahre stattfindende Architekturbiennale

Drei chinesische Staatsbürger kasachischer Abstammung sind

Eine Gruppe investigativer JournalistInnen hat Korruption

Kirgistan hat am Flughafen der Hauptstadt