Schafe Sary-Mogol Kirgistan Danil Usmanov

Rückkehr nach Sary-Mogul

Im Süden Kirgistans liegt das Dorf Sary-Mogol mit einer Bevölkerung von 5200 Menschen, neben dem Ort befindet sich der Pik Lenin auf 7134 Metern. Da der Gipfel bei ausländischen Touristen sehr beliebt ist, sind die Tätigkeiten im Dorf eng mit ihm verbunden. 2020 war ein hartes Jahr für Sary-Mogol. Die Touristen blieben aus und manche Bewohner mussten nach Russland gehen oder ihre Tätigkeit ändern, um ihr Geld zu verdienen. Aufgrund der Höhenlage können sie außer Kartoffeln und Gerste nur wenig Anderes anbauen und betreiben traditonelle Viehwirtschaft.

Dieses Bild istTeil des UNDP Eurasia Projekts “Surviving a pandemic: Visual impacts of Covid-19” das 2020 realisiert wurde.

Foto: Danil Usmanov (Kirgistan)

Wir haben Danil und einige seiner Werke bereits in unserer Serie “Zentralasien durch die Linse von …” vorgestellt.

Um mehr über Danil Usmanov und seine Bilder zu erfahren, klicke hier.

Hier geht’s zu mehr Bildern des Tages.

Jetzt Teilen:
% Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Captcha *