Kulob, Tadschikistan, Grabmahl, Zentralasien

Kulob

Das Grab des persischen Mystikers Mir Sayyed Ali Hamadani in Kulob. Kulob ist die größte Stadt in Tadschikistans südlichster Region Chatlon, wo auch Tadschikistans Bürgerkrieg in den 1990s begann. Heute sich das Schicksal von Kulob allerdings gewendet, da es die Heimatstadt des Präsidenten Emomali Rachmon ist und somit mit verschiedenen Prachtbauten und größeren vom Staatsoberhaupt besuchten Veranstaltungen beglückt wurde.

Foto: Erik-Jan van Maarseveen

Hier findet ihr unsere Bilder des Tages.

Jetzt Teilen:
% Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Captcha *