Baby Tadschikistan 9 MiIllionen Einwohner

Tadschikistan: 9 Millionen-Bürger-Grenze geknackt

Tadschikistan hat seit dem 26. Mai offiziell 9 Millionen Bürger. Das Jubiläumskind wurde in der Entbindungsklinik Nr.1 der Hauptstadt zur Welt gebracht, wie die nationale Nachrichtenagentur berichtete. Demnach kam das Mädchen um 6:30 Uhr zur Welt. Folgender Artikel erschien zuerst auf Radio Ozodi. Wir übersetzen ihn mit freundlicher Genehmigung der Redaktion.

3,6 Kilo wiegt die Neugeborene und 51 cm ist sie groß. Die Mutter der Kleinen ist die 28 Jährige Nasira Mullodschonowa. Sie arbeitet als Expertin in der Agentur für Arbeit und Beschäftigung Tadschikistans. Mutter und Tochter sind beide wohlauf.

Im Interview mit Radio Ozodi sagte Nasira, dass sie an dem Morgen, an dem man ihr von der frohen Botschaft erzählte, es zunächst nicht glauben konnte.

Eine Überraschung für die Eltern

„Ich habe nicht einmal darüber nachgedacht, dass mein Kind der neunmillionste Bürger des Landes sein könnte. Ich wusste ja nicht mal, dass sich Tadschikistan der 9-Millionen-Grenze nähert. Heute ist für mich ein doppelt schöner Tag“, so die junge Mutter.

Der Präsident Tadschikistans gratulierte den Eltern der kleinen und wies den Bürgermeister der Stadt Duschanbe an, dafür zu sorgen, dass die Familie eine neue Wohnung bekommt. Heute hat dann der Bürgermeister der Stadt, Rustam Emomali ein Dekret unterzeichnet, demzufolge Nasira eine Dreizimmerwohnung im Zentrum der Hauptstadt mit allen Annehmlichkeiten zugewiesen wird.

Der Vater der Kleinen, Firuz Latipow sagte, dass sie sich schon lange eine Tochter gewünscht haben. Einen Sohn hat das Paar schon.

„Früh am Morgen, um 5:30 fuhr ich meine Frau ins Krankenhaus. Innerhalb einer Stunde gebar sie das gesunde Kind. Ich fuhr mit den Verwandten nach Hause und dort hat man mich angerufen und mir gesagt, dass unsere Tochter der 9 Millionste Bürger des Landes ist und dass die Behörden uns eine voll möblierte Dreizimmerwohnung geben würden. Unser Glück kannte keine Grenzen“, sagte er.

Vater, Duschanbe, 9 Millionen Einwohner,

Junges Tadschikistan

Tadschikistan führt unter den ehemaligen Sowjetrepubliken in Sachen Geburtenrate. Laut den offiziellen Statistiken wächst die Bevölkerung Tadschikistans jedes Jahr um 2,2 Prozent oder um 200.000 Menschen.

Die hohe Geburtenrate hat dazu geführt, dass Tadschikistan heute zu den Ländern mit der jüngsten Bevölkerung gehört. Etwa 3 Millionen Menschen in Tadschikistan sind Kinder im Alter von unter 14 Jahren. In den nächsten zehn Jahren werden sie aller Kraft in den Arbeitsmarkt drängen. Und dies in einer wirtschaftlichen Situation, unter deren Bedingungen schon jetzt Millionen Tadschiken zum Arbeiten nach Russland, Kasachstan oder in andere Länder migrieren.

Lest auch bei Novastan: Rücküberweisungen von tadschikischen Migranten um 18 Prozent gestiegen

Das letzte Mal wurde 2010 in Tadschikistan eine Volkszählung durchgeführt, bei der verkündet wurde, dass 7 Millionen und 417 Tausend Menschen im Land leben. Die nächste Volkszählung soll 2020 durchgeführt werden.

Radio Ozodi

Aus dem Russischen von Julius Bauer

Noch mehr Zentralasien findet ihr auf unseren Social Media Kanälen, schaut mal vorbei bei Twitter, Facebook, Telegram, LinkedIn oder Instagram. Für Zentralasien direkt in eurer Mailbox könnt ihr euch auch zu unserem wöchentlichen Newsletter anmelden.

Jetzt Teilen:
% Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Captcha *