Chudschand Präsidentenbesuch

Autofreies Chudschand

So problemlos lässt sich die Kamoli-Chudschandi-Straße, eine der Hauptverkehrsstraßen in Chudschand, normalerweise nicht überqueren. Hier wurden die Straßen in der Stadt für einen Besuch des tadschikischen Präsidenten Emomalii Rachmon gesperrt – zur Freude dieser Fußgängerinnen.

Foto: Annkatrin Müller

Findet alle unsere Bilder des Tages hier

Jetzt Teilen:
% Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Captcha *