Novastan Kongress Paris

Novastan-Jahreskongress in Paris: Auf dem Weg zu einem professionellen Medium

Vom 15. bis 17. November 2019 trafen sich Novastan-Mitglieder von deutscher und französischer Seite in Paris zu unserem jährlichen Kongress. Ein Wochenende lang wurde vor allem an der Zusammenarbeit der beiden Vereine gearbeitet und über den Weg zu einem professionellen Medium diskutiert.

Zwei Tage lang trafen sich deutsche und französische Mitglieder der Novastan-Vereinsvorstände und -Redaktionen in Paris, um über die Zukunft von Novastan zu diskutieren. Im Zentrum der Diskussion stand der Übergang zu einem professionellen Medium, aber auch der Erfahrungsaustausch zwischen deutschem und französischem Team sowie ein Rückblick auf die Fortschritte seit dem letzten Kongress im November 2018 in Berlin.

Novastan ist das einzige deutschsprachige Nachrichtenmagazin über Zentralasien. Wir arbeiten auf Vereinsgrundlage und Dank eurer Teilnahme. Wir sind unabhängig und wollen es bleiben, dafür brauchen wir euch! Durch jede noch so kleine Spende helft ihr uns weiter ein realitätsnahes Bild von Zentralasien zu vermitteln.

Der Kongress findet jedes Jahr im November statt – dem Monat, in dem Novastan vor acht Jahren gegründet wurde -, abwechselnd in Berlin und Paris. Die Beziehung zwischen dem deutschen und dem französischen Verein wird in einem Partnerschaftsvertrag zwischen den Novastan-Vereinen geregelt, in dem unsere gemeinsamen Werte und Ziele festgelegt sind.

Ehrgeizige gemeinsame Ziele

Der jährliche Kongress ist das wichtigste offizielle Treffen, auf dem die beiden unabhängigen Verbände die gemeinsame Zukunft von Novastan als Medium, Marke und Projekt diskutieren können. So wurden dieses Jahr einige wichtige Entscheidungen getroffen, die noch von beiden Vereinen bestätigt werden müssen, und bis zu unserem nächsten Kongress in Berlin im November 2020 umgesetzt werden sollen:

  • Professionalisierung unseres Mediums
  • Verbesserung unserer externen Kommunikation über Novastan und darüber, dass wir nicht nur das einzige Medium in französischer und deutscher Sprache über Zentralasien sind, sondern auch ein assoziatives Medium mit einer einzigartigen Struktur
  • Verbesserte Einbindung neuer Mitglieder, indem wir organisationsinterne Prozesse präziser und transparenter kommunizieren, damit alle auf dem gleichen Niveau mitarbeiten können

Lust auf Zentralasien in eurer Mailbox? Abonniert unseren kostenlosen wöchentlichen Newsletter mit einem Klick.

Diese ehrgeizigen Ziele bilden eine ambitionierte gemeinsame Strategie für Novastan für das nächste Jahr. Der Kongress hat uns einmal mehr darin bestärkt, die Zusammenarbeit zwischen Paris und Berlin auch in Zukunft konstruktiv und dynamisch zu gestalten.

Novastan braucht dich!

Beide Verbände betonten auch die Notwendigkeit neuer aktiver Mitglieder, um die Entwicklung dieses einzigartigen Projekts weiter voranzutreiben, in dessen Zentrum der Aufbau eines unabhängigen, assoziativen Mediums über Zentralasien steht.

Wenn ihr Interesse habt, euch uns anzuschließen und Teil dieses Abenteuers zu werden, wendet euch per E-Mail an info[at]novastan.org. Hier könnt ihr noch mehr über unser Projekt erfahren.

Novastan e.V.

Novastan Frankreich

Noch mehr Zentralasien findet ihr auf unseren Social Media Kanälen, schaut mal vorbei bei Twitter, Facebook, Telegram, Linkedin oder Instagram. Für Zentralasien direkt in eurer Mailbox könnt ihr euch auch zu unserem wöchentlichen Newsletter anmelden.

[legend]
Novastan
Jetzt Teilen:
% Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Captcha *