Portrait Mann Usbekistan Samarkand Hassan Kurbanbaev

Ibrahim aka

Der neunzigjährige Ibrahim aka in seinem Wohnort, der Bergsiedlung Oksoy, nicht weit von Samarkand in Usbekistan. Die Anrede “aka” bedeutet eigentlich “großer Bruder”, wird aber generell häufig benutzt, um den Respekt einer älteren Person gegenüber auszudrücken.

Foto: Hassan Kurbanbaev (Usbekistan)

Dieses Foto ist Teil unserer Reihe „Zentralasien durch die Linse von…“. Um mehr über Hassan Kurbanbaev und seine Arbeit zu erfahren, klicke hier.

Hier geht’s zu mehr Bildern des Tages.

Jetzt Teilen:
% Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Captcha *