Die tadschikischen Ordnungskräfte haben an BewohnerInnen

Kaderdin, hier mit seinem vierjährigen Adler