REZENSION. „Aurora“, das ist ein liebevoll