„Tal der Wunder“

Schon zu Sowjetzeiten was das Tschüi-Tal im Norden Kirgistans als „Tal der Wunder“ bekannt. Das Klima ist dort besonders günstig für den Hanfanbau.

Share With:

Artikel im Namen der Redaktion von Novastan.org sind meist von deutschen Redaktionsmitglieder oder anonym geschrieben.

[email protected]

No Comments

Leave A Comment

Captcha loading...