Tasch Rabat Karawanserei Kirgistan Seidenstraße

Ein Morgen in Tasch Rabat

Die auf 3.500 Metern Höhe gelegene Karawanserei von Tasch Rabat ist eine wichtige Station auf der Seidenstraße. Seit dem fünfzehnten Jahrhundert diente sie für viele Kaufleute als Durchgangspunkt, an dem Karawanen und Reisende einkehrten. Hinter dem Gebäude liegt eine imposante Bergwand, die den Blick auf das nahgelegene China verdeckt. Heute dient die Karawanserei den Einwohnern, die vor allem von Viehzucht und Tourismus leben, als malerische Kulisse.

Foto: Antoine Béguier

Mehr Bilder aus der Reihe findet ihr hier.

Hier geht’s zu mehr Bildern des Tages.

Share With:

Artikel im Namen der Redaktion von Novastan.org sind meist von deutschen Redaktionsmitglieder oder anonym geschrieben.

[email protected]

No Comments

Leave A Comment

Captcha loading...