Vorstandsmitglied Novastan e.V. Ehemaliger Chefredakteur vor Ort in Bischkek (2017). Arbeitet als Historiker in Wien. Sein Interesse gilt dem postsowjetischen Raum sowie der Geschichte von Nationalsozialismus, Transitional Justice und europäischen Erinnerungskulturen. Ehemaliges Vorstandsmitglied des Vereins GEDENKDIENST, Projektmitarbeit bei der Österreichischen Akademie der Wissenschaften und Geschichtsvermittlung beim Filmarchiv Austria und Studienfahrten.at. Praktikum an der ECCC Pre-Trial Chamber, United Nations Assistance to the Khmer Rouge Trials (UNAKRT) in Phnom Penh, Kambodscha. Er studiert zur Zeit Rechtswissenschaften in Wien und Paris mit einem Schwerpunkt auf Völkerrecht und internationalem Strafrecht.

Im März 1927 lösten die Mitglieder

In den Zwanziger Jahren verließen viele

Keramikproduktion in Rishton im usbekischen Ferganatal.

In vielerlei Hinsicht ist die kirgisische

Taub, blind, körperlich oder geistig behindert:

Etwa 200.000 Soldaten der österreichisch-ungarischen Armee

Etwa 200.000 Soldaten der österreichisch-ungarischen Armee

Die Festung Yamchun überblickt den Grenzfluss,

„Gesichter Kirgistans“ ist ein Projekt der

In Duschanbe, der Hauptstadt Tadschikistans, fehlt