In Schymkent, der drittgrößten Stadt Kasachstans,