In dem 1400-Seelen-Dorf Kysyl-Tuu am Südufer

Jurten inmitten der kirgisischen Berge im