Neuesten Nachrichten

Anfang der 90er Jahren, als in Tadschikistan der Bürgerkrieg tobte, nahm ein italienischer Investor Geld in die Hand, um ein gemeinsames tadschikisch-italienisches Unternehmen zu gründen. Wir erzählen die Geschichte dieser ungewöhnlichen Kooperation. Am 9. Oktober 1992, als in den südlichen Regionen

In der im Süden Tadschikistans gelegenen Stadt Chorugh ist es an mehreren Tagen infolge zu Protesten gekommen, bei denen zwei Personen getötet und weitere verletzt wurden. Auslöser war der Tod eines Dorfbewohners, der während seiner Festnahme von Sicherheitskräften erschossen worden

Tadschikistan feierte im September sein 30-jähriges Bestehen als unabhängiger Staat. Asia Plus veröffentlichte am 10. September 2021 eine Chronik über den Image-Wechsel, den das Land in dieser Zeit erfahren hat. Laut Regierungsbefürwortern hat sich Tadschikistan in den letzten 30 Jahren von

Tadschikistan wird ab Januar 2022 eine einseitige Visafreiheit einführen. Staatsangehörige von insgesamt 52 Ländern werden von dieser Maßnahme profitieren, darunter auch Tourist:innen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Sie können sich bis zu 30 Tage bedingungslos im Land aufhalten. Tadschikistan öffnet

Am 5. November hat das erste Wirtschaftsforum zwischen der Europäischen Union und Zentralasien in Kirgistans Hauptstadt Bischkek stattgefunden. Es bot Gelegenheit zum konstruktiven Austausch, aber auch zur Wiederholung von Absichtserklärungen in Bezug auf bilaterale Projekte zwischen zentralasiatischen und europäischen Staaten.         

In der Weltrangliste der Qualität des mathematisch-naturwissenschaftlichen Unterrichts liegt Tadschikistan auf Platz 74 von 137 Ländern. Das Land rangiert damit zwischen Jamaika und Madagaskar. Der folgende Artikel erschien am 14. März 2021 auf Radio Ozodi. Wir übersetzen ihn mit freundlicher

Vor zehn Jahren, am 20. September 2011, fand unter Beteiligung von Militärangehörigen aus der Volksrepublik China und aus Tadschikistan eine Zeremonie statt, die der Übergabe eines Teils tadschikischen Territoriums an Peking gewidmet war. Die Entscheidung, die die Regierung als "diplomatischen

DIE LUFT ZUM ATMEN. Das Heizkraftwerk und die Zementfabrik von Duschanbe sind die größten Luftverschmutzer der tadschikischen Hauptstadt. Ruß ist allgegenwärtig. Im Umfeld der Anlagen häufen sich Atemwegserkrankungen. Der folgende Artikel erschien im November 2020 im Rahmen des Projekts Air

Tadschikistan entwickelt sich zum deutlichsten Indikator für die immer wichtigere Rolle Chinas in Zentralasien. Der kleinste Staat der Region ist mit seinen 9 Millionen Einwohnern eines der ersten zentralasiatischen Länder, das die Folgen der starken Abhängigkeit von China zu spüren

Mehr als 500 Tier- und Pflanzenarten sind in Tadschikistan bedroht. Ihr Verschwinden schreitet unaufhörlich voran. Die Ursachen sind vielfältig, aber vor allem menschlichen Ursprungs. Als 1988 die erste Ausgabe der Roten Liste der bedrohten Arten in Tadschikistan erschien, umfasste sie 162

Nach dem jüngsten Bericht des Weltklimarats ist Zentralasien eine der wenigen Regionen der Welt, in der sowohl Dürren als auch übermäßige Regenfälle zu beobachten sind. Die Durchschnittstemperatur in den Ländern der Region liegt bereits mehr als 2°C über den Werten

Während das am 27. April unterzeichnete Luftverteidigungsabkommen zwischen Russland und Tadschikistan noch ratifiziert wird, diskutiert Russland bereits über eine Ausweitung des Abkommens auf Kirgistan und Kasachstan. Der Abzug der US-Truppen aus Afghanistan hat in der Region Sicherheitsbedenken geweckt. Die Machtübernahme der

Nach der Machtübernahme der Taliban in Afghanistan haben sich die Innenminister:innen der Europäischen Union zu einer Dringlichkeitssitzung in Brüssel getroffen, um einen Plan für die Aufnahme Geflüchteter auszuarbeiten. Die EU verlässt sich darauf, dass Nachbarländer wie Usbekistan oder Tadschikistan afghanische

Turkmenistan, Usbekistan und Tadschikistan sehen sich nach der Machtübernahme der Taliban in Afghanistan mit einer neuen Realität konfrontiert. Das neue afghanische Regime hat seinen Nachbarn versprochen, dass es weder Terrorgruppen beherbergen noch seinen Einfluss nach Norden ausdehnen werde. Die zentralasiatischen

Angesichts der Machtübernahme der Taliban in Afghanistan ist Bundesaußenminister Heiko Maas nach Usbekistan und Tadschikistan gereist, um die Zusammenarbeit in Bezug auf das südliche Nachbarland zu koordinieren. Während bei den Gesprächen in Taschkent ein Schwerpunkt auf der deutschen Evakuierungsmission lag,

Am 10. Juni wurden dem Internationalen Strafgerichtshof neue Dokumente vorgelegt, die die Beteiligung Tadschikistans an der Verfolgung von Uiguren beweisen sollen. Das könnte die Staatsanwälte des Gerichtshofs dazu veranlassen, eine Untersuchung über die systematische Verfolgung der Uiguren und anderer chinesischer

Am 22. Oktober wird in Saint-Germain-en-Laye bei Paris der tadschikische Bildhauer und UNESCO-Botschafter des guten Willens Amri Aminow im Kreis seiner Familie seinen 55. Geburtstag feiern. Ein Porträt. Am 22. Oktober 1966 wurde in der Familie des Schmieds Kuschmurod Amin

Am 16. Juni hat Wladimir Putin den USA vorgeschlagen, russische Militärstützpunkte in Zentralasien zu nutzen, um Informationen über die Lage in Afghanistan zu sammeln. Will Russland so versuchen, neue US-Militärstützpunkte in der Region zu verhindern? Angesichts der derzeit angespannten Beziehungen zwischen

Bild des Tages
Newsletter

Ihr wollt nichts vom Geschehen in Zentralasien verpassen? Mit dem Abonnieren dieses Newsletters akzeptiert ihr die in den Datenschutzbestimmungen festgelegten Bedingungen. Hinterlasst einfach eure Emailadresse:

Central Asia Facts
Meist gelesene Artikel

Ein in Frankreich erschienenes Buch deckt die Haftbedingungen in den Umerziehungslagern der chinesischen Region Xinjiang auf. Der Bericht der Uigurin Gulbahar Haitiwaji ist umso wichtiger, als dass er uns Einblick in eine Situation verschafft, die von der chinesischen Regierung rigoros vertuscht wird. Drei Jahre lang war

DIE LUFT ZUM ATMEN. Olmaliq ist eine der am meisten verschmutzten Städte Usbekistans. Insbesondere die Schadstoffemissionen aus örtlichen Industrieanlagen machen den Einwohner:innen zu schaffen. Der folgende Artikel erschient im November 2020 im Rahmen des Projekts Air of Central Asia. Wir übersetzen ihn mit freundlicher Genehmigung

Tadschikistan entwickelt sich zum deutlichsten Indikator für die immer wichtigere Rolle Chinas in Zentralasien. Der kleinste Staat der Region ist mit seinen 9 Millionen Einwohnern eines der ersten zentralasiatischen Länder, das die Folgen der starken Abhängigkeit von China zu spüren bekommt. China ist für Tadschikistan

Ihre Favoriten
      No Favorites