Neueste Nachrichten

Im August 2022 hat der französische Historiker und Schriftsteller Stéphane Dudoignon „Hymnes de sang“ veröffentlicht - eine Sammlung von Kurzgeschichten tadschikischer Schriftsteller der Perestroika, die ins Französische übersetzt wurden. Er nutzt die Gelegenheit, um von einer Zeit des Optimismus und

Dem 19-jährigen kirgisischen Blogger Yrys Dschekschenalijew droht eine Höchststrafe von acht Jahren Haft, weil er das staatliche Bergbauprojekt Dschetim-Too kritisiert hat. Am 14. August 2022 wurde der junge kirgisische Blogger Yrys Dschekchenalijew festgenommen und anschließend auf eine Polizeistation gebracht, so das

In den vergangenen Tagen ist es an der Grenze zwischen Tadschikistan und Kirgistan zu Zusammenstößen gekommen, bei denen mehr als 100 Menschen getötet wurden. Der Grenzkonflikt ist nicht neu, allerdings waren die Kämpfe viel intensiver als zuvor. Ein Überblick. Während sich

Seit dem 14. September kommt an verschiedenen Stellen der tadschikisch-kirgisischen Grenze zu blutigen Auseinandersetzungen, die bereits Dutzende Menschenleben gefordert haben. Im Rahmen des Gipfeltreffens der Shanghai-Organisation für Zusammenarbeit (SOZ) fanden Gespräche zwischen den Präsidenten beider Länder statt, jedoch erst, nachdem

Die 44. Schacholympiade in Indien war für Usbekistan ein glückliches Ereignis: Zum ersten Mal überhaupt belegte das usbekische Herrenteam den ersten Platz. Auch das Frauenteam erzielte ein zufriedenstellendes Ergebnis (Platz 31 von 162 Ländern). Der folgende Artikel erschien im russischsprachigen

Kasachstans Verfassungsrat hat einer Umbenennung der Hauptstadt Nur-Sultan in ihren früheren Namen Astana zugestimmt. Der Vorschlag war tags zuvor vom Präsidenten genehmigt worden und ist im Entwurf zur Änderung des Verfassungsgesetzes enthalten. Kasachstans Hauptstadt wird ihren alten Namen Astana wiederbekommen. Wie

Die TikTokerin Niso Mamedova studiert am Taschkenter Standort des Moskauer Staatlichen Instituts für Internationale Beziehungen (kurz MGIMO) an der Fakultät für Wirtschaftsinformatik. Mamedova, deren Account 80.000 Menschen folgen, bezeichnet sich selbst als liberale Feministin. In den sozialen Medien positioniert sie

Ein halbes Jahr nach den gewalttätigen Ereignissen vom Januar zeigen Kasachstans Behörden den Wunsch nach Veränderung und nationaler Einheit. Der Quryltaı, ein geschichtsträchtiges traditionelles Konzept, steht beim Projekt des „neuen Kasachstan“ im Rampenlicht. Nach den Januar-Ereignissen in Kasachstan versprach Präsident Qassym-Jomart

Am Ende seiner Ansprache an die Nation hat Kasachstans Präsident Toqaev die Abhaltung vorgezogener Präsidentschaftswahlen im Herbst 2022 angekündigt. Außerdem soll die Amtszeit des Präsidenten auf sieben Jahre verlängert werden. Eine Wiederwahl wird indes ausgeschlossen. Kasachstan steht vor einem Umbruch seines

Das politische Geschehen in Kirgistan wird für Bürger:innen und Journalist:innen immer intransparenter. Die Behörden verwehren den Zugang zu Vermögenserklärungen, sie blockieren Wahlbeobachter und erschweren den Zugriff auf anstehende Gesetzentwürfe. Die zuvor so aktive Zivilgesellschaft zeigt dafür aber kaum Interesse. Folgender

Seit 2017 arbeitet Kasachstan am Übergang vom kyrillischen zum lateinischen Alphabet, da letzteres als besser geeignet für die kasachische Sprache gilt. Nach mehreren Fehlschlägen und Kritik hat sich die Regierung nun aber entschieden, das Tempo in dieser komplexen Angelegenheit zu

Während der Januar-Ereignisse in Kasachstan erlangte der kirgisische Jazz-Musiker traurige Berühmtheit, als er gezwungen wurde, öffentlich ein falsches Geständnis des Terrorismus abzulegen. Mit der Politologin und Menschenrechtlerin Sofya du Boulay sprach er für Masa.media über seine Folter in kasachstanischer Haft

Das Gipfeltreffen der fünf zentralasiatischen Staaten in Tscholpon-Ata schien ein Durchbruch gewesen zu sein: Die Präsidenten diskutierten die Grenzziehung zwischen ihren Staaten, den Ausbau der industriellen Zusammenarbeit sowie den Bau einer Eisenbahnlinie aus China. Dennoch ändere sich in der Region

Der russische Farbfotografie-Pionier Sergej Prokudin-Gorskij besuchte auf seinen dokumentarischen Fotoreisen durch das Zarenreich auch die damalige Provinz Turkestan. Hier zeigen wir seine Bilder aus Zentralasien. Sergej Prokudin-Gorskij, 1863 als Spross russischer Landadliger geboren, zählt zu den bedeutendsten Pionieren der Farbfotografie. Berühmtheit

EIN ORT IN ZENTRALASIEN. Die im Osten Tadschikistans gelegene autonome Provinz Berg-Badachschan ist reich an Mineral- und Thermalquellen. Während ihre heilende Wirkung bei den Kranken in Tadschikistan bekannt ist, stellen sie für ausländische Gäste vor allem ein Halt auf dem

Verkehrspolizisten in Kirgistan fordern gerne Schmiergelder von Touristen, die Gesellschaft wird von häuslicher Gewalt überwältigt… Das Land hat viele Probleme, doch Regierungschef Akylbek Dschaparow bittet die Journalisten, darüber zu schweigen, um Besucher und Investoren nicht zu vergraulen. Laut dem Journalisten

Im Rahmen eines Projekts zur Entwicklung des Gesundheitssystems stellt die Schweiz Kirgistan über fünf Millionen Schweizer Franken (in Euro fast die gleiche Summe) zur Verfügung. Kirgistan hat mit erheblichen Mängeln im Gesundheitssektor zu kämpfen, was vor allem zu einer hohen

Nach den Januar-Ereignissen in Kasachstan, bei denen zahlreiche Menschen ums Leben kamen, werden mehrere leitende Mitarbeiter des kasachstanischen Sicherheitsdienstes angehört. Nach den blutigen Ereignissen in Kasachstan im Januar 2022 wird weiter ermittelt. Laut Radio Azattyq, dem kasachstanischen Dienst des US-amerikanischen Medienunternehmens

Bild des Tages
Newsletter

Ihr wollt nichts vom Geschehen in Zentralasien verpassen? Mit dem Abonnieren dieses Newsletters akzeptiert ihr die in den Datenschutzbestimmungen festgelegten Bedingungen. Hinterlasst einfach eure Emailadresse:

Central Asia Facts
Meist gelesene Artikel

Politiker und ihre Gehälter gehören zu den unbeliebten und kritisch gesehenen Themen in der kirgisischen Gesellschaft. Viele kirgisische Politiker besitzen neben Restaurants und Rindern auch mehrere Millionen Som. Im Folgenden soll eine Rangliste der Top 10 der reichsten Abgeordneten, die bei der sechsten Wahl des

Die 44. Schacholympiade in Indien war für Usbekistan ein glückliches Ereignis: Zum ersten Mal überhaupt belegte das usbekische Herrenteam den ersten Platz. Auch das Frauenteam erzielte ein zufriedenstellendes Ergebnis (Platz 31 von 162 Ländern). Der folgende Artikel erschien im russischsprachigen Original am 16. August 2022

Im August 2022 hat der französische Historiker und Schriftsteller Stéphane Dudoignon „Hymnes de sang“ veröffentlicht - eine Sammlung von Kurzgeschichten tadschikischer Schriftsteller der Perestroika, die ins Französische übersetzt wurden. Er nutzt die Gelegenheit, um von einer Zeit des Optimismus und des intellektuellen Aufruhrs in der

Ihre Favoriten
      No Favorites