Neuesten Nachrichten

Kamila Rustambekova hat in ihren jungen Jahren schwierige Entscheidungen treffen müssen, um sich ihrer Leidenschaft, der künstlerischen Fotografie, widmen zu können. Ein Porträt. Bevor das Gespräch beginnt, beruhigt Kamila ihren kleinen Hund, der in der Ferne etwas gehört hat und aufgeregt

Ortsbezeichnungen, Gebrauchsgüter und andere Attribute einer neuen Realität, in der wir im Jahre 2026 leben sollen. Was plant die usbekische Politik? Der folgende Artikel erschien im Original in der Online-Zeitung Sarpa-Media. Wir übersetzen ihn mit freundlicher Genehmigung der Redaktion. Wer hat

Bundesaußenministerin Annalena Baerbock hat am 31. Oktober Kasachstan und am 1. November Usbekistan besucht. Angesichts der kriselnden Beziehungen zwischen den zentralasiatischen Ländern und Russland bietet sich für Deutschland eine Gelegenheit, sich als „fairen Partner auf Augenhöhe“ ins Spiel zu bringen. Bundesaußenministerin

Seit der Teilmobilisierung in Russland haben sich viele zentralasiatische Migranten der russischen Armee angeschlossen. Entgegen den Empfehlungen der konsularischen Behörden ihrer Länder ziehen sie in Russlands Krieg in der Ukraine. Am 21. September hat Russlands Präsident Wladimir Putin die Mobilisierung von

ENTSCHLÜSSELUNG. Die Berichterstattung über den Krieg in der Ukraine wird in Zentralasien erschwert. Während staatliche Medien sich in Selbstzensur üben, wird Zentralasiens unabhängige Presse vom Kreml und seiner restriktiven Regierungsbehörde Roskomnadzor auf die Probe gestellt. Welche mediale und digitale Souveränität

Brot spielt in der usbekischen Gesellschaft eine wichtige Rolle. Die Lepyoshka genannten Fladenbrote sind von einer Festtafel nicht wegzudenken und werden von Gästen als Souvenir gekauft. Gazeta.uz hat Bäcker:innen in der usbekischen Hauptstadt Taschkent nach dem leckeren Gebäck und den

ENTSCHLÜSSELUNG. Chinas Präsident Xi Jinping hat im Rahmen des letzten SCO-Gipfels einen offiziellen Besuch Kasachstan und Usbekistan abgestattet. Die zentralasiatischen Staaten bauen ihre bilateralen Beziehungen mit Peking aus, wobei letzteres von der Isolation Russlands in Folge des Ukrainekrieges profitiert. Es

Die russische Mobilmachung für den Krieg in der Ukraine bleibt auch in Zentralasien nicht ohne Folgen. Kasachstan ist zu einem beliebten Fluchtdomizil von Russen geworden, die der Einberufung entgehen wollen. Kirgistan und Usbekistan sorgen sich hingegen um ihre Arbeitsmigranten in

Die 44. Schacholympiade in Indien war für Usbekistan ein glückliches Ereignis: Zum ersten Mal überhaupt belegte das usbekische Herrenteam den ersten Platz. Auch das Frauenteam erzielte ein zufriedenstellendes Ergebnis (Platz 31 von 162 Ländern). Der folgende Artikel erschien im russischsprachigen

Die TikTokerin Niso Mamedova studiert am Taschkenter Standort des Moskauer Staatlichen Instituts für Internationale Beziehungen (kurz MGIMO) an der Fakultät für Wirtschaftsinformatik. Mamedova, deren Account 80.000 Menschen folgen, bezeichnet sich selbst als liberale Feministin. In den sozialen Medien positioniert sie

Das Gipfeltreffen der fünf zentralasiatischen Staaten in Tscholpon-Ata schien ein Durchbruch gewesen zu sein: Die Präsidenten diskutierten die Grenzziehung zwischen ihren Staaten, den Ausbau der industriellen Zusammenarbeit sowie den Bau einer Eisenbahnlinie aus China. Dennoch ändere sich in der Region

Der russische Farbfotografie-Pionier Sergej Prokudin-Gorskij besuchte auf seinen dokumentarischen Fotoreisen durch das Zarenreich auch die damalige Provinz Turkestan. Hier zeigen wir seine Bilder aus Zentralasien. Sergej Prokudin-Gorskij, 1863 als Spross russischer Landadliger geboren, zählt zu den bedeutendsten Pionieren der Farbfotografie. Berühmtheit

Anfang Juli 2022 erschütterte blutiger Aufruhr die im Nordwesten Usbekistans gelegene autonome Republik Karakalpakstan. Hintergrund waren Pläne der Zentralregierung, die Souveränität der Republik aus der Verfassung zu streichen. Werfen wir einen Blick auf den Kontext der Region, die Ereignisse und

Nach 30 Jahren Unterbrechung ist die Eisenbahnverbindung zwischen Taschkent und Duschanbe wieder in Betrieb genommen worden. Ein weiteres Zeichen des politischen Willens, gute Beziehungen zwischen Usbekistan und Tadschikistan aufzubauen. Am 22. Juni ist erstmals seit 30 Jahren wieder ein Personenzug aus

Seit der blutigen Niederschlagung von Protesten in der im Westen Usbekistans gelegenen autonomen Republik Karakalpakstan Anfang Juli, ist die Region vom Internet angeschnitten. Informationen dringen kaum nach außen, es herrscht Ausnahmezustand. Dennoch ist es dem kasachstanischen Nachrichtenportal Masa.media gelungen, mit

Während sich die Türkei von der Europäischen Union und den Vereinigten Staaten löst, versucht sie, ihr Bündnisnetzwerk in ganz Zentralasien zu konsolidieren. Recep Tayyip Erdoğan nutzt verschiedene Mittel, um die ehemaligen Sowjetrepubliken in seinen Einflussbereich zu ziehen. Entsprechend der Idee der

Nach der pandemiebedingten Unterbrechung hat Moskau entschieden, den Zugverkehr mit Usbekistan wiederaufzunehmen. Am 3. Juni hat die Regierung der Russischen Föderation auf ihrer Webseite bekanntgegeben, dass die Reisebeschränkungen für usbekische Staatsbürger:innen aufgehoben werden. In der Bekanntmachung heißt es, dass „beschlossen wurde,

Vergangene Woche erschütterte blutiger Aufruhr die im Nordwesten Usbekistans gelegene autonome Republik Karakalpakstan. Hintergrund waren Pläne der Zentralregierung, die Souveränität der Republik zu streichen. In dem Kontext schrieb der unabhängige Politikwissenschaftler Rafael Sattarov einen sarkastischen Kommentar für Hook.Report zu den

Bild des Tages
Newsletter

Ihr wollt nichts vom Geschehen in Zentralasien verpassen? Mit dem Abonnieren dieses Newsletters akzeptiert ihr die in den Datenschutzbestimmungen festgelegten Bedingungen. Hinterlasst einfach eure Emailadresse:

Central Asia Facts
Meist gelesene Artikel

Es gibt sie - Menschen, dank denen neues Festland, Meere, Inseln und Berggipfel entdeckt werden. Genau so einer ist Sergej Romanenkow. 37 Tage lang  erklomm der Bergsteiger diesen Sommer bisher unerforschte Gipfel und Kämme. Hier berichtet er über seine Expedition. Der Artikel erschien erstmals am

Kamila Rustambekova hat in ihren jungen Jahren schwierige Entscheidungen treffen müssen, um sich ihrer Leidenschaft, der künstlerischen Fotografie, widmen zu können. Ein Porträt. Bevor das Gespräch beginnt, beruhigt Kamila ihren kleinen Hund, der in der Ferne etwas gehört hat und aufgeregt bellt. Kamila Rustambekova lässt sich

Das französische Ministerium für Kultur verleiht dem kirgisischen Komponisten und Musiker Mouratbek Begaliev den Ordre des Arts des Lettres. Die kirgisische Kultur bahnt sich in Frankreichs Weg. Am 19. Oktober verlieh der französische Kulturminister Rima Abdul-Malak dem kirgisischen Musiker und Komponisten Mouratbek Begaliev den Orden der

Ihre Favoriten
      No Favorites